Mechanik

Mechanik

Die Mechanik ist der „Motor“ eines Flügels und Klavieres und zugleich ein komplexes Spielwerk aus Hebeln, Federn, Gewichten ...
Für ein gutes Spielgefühl und den Bezug zum Ton, ist der "reibungslose" Ablauf in diesem Spielwerk Voraussetzung. Oft sind es Verschleisserscheinungen an den Materialien Filz und Leder, durch die Präzision und Dynamik des Anschlages verlorengehen. Aber auch das Verhältnis der Hebel und Reguliermaße zueinander verändert sich durch die Nutzung des Instruments. Manchmal können schon kleine Regulations- arbeiten die Spielart deutlich verbessern. In anderen Fällen werden aufwendigere Überholungsarbeiten notwendig. Um hierüber eine fachmännische Aussage treffen zu können, begutachte ich das Instrument vor Ort, z.B. im Rahmen eines Stimmtermines und bespreche mit Ihnen anschließend die aus meiner Sicht notwendigen Arbeiten zum Werterhalt und Ausbau des Spielpotentials Ihres Instruments.

bdk logo